Dass nicht alles im Buch der Bücher gelandet ist was ursprünglich dafür geschrieben worden war ist jetzt keine bahnbrechende Neuigkeit - und trotzdem: dieses Ding hatte es in sich. Könnte es doch echt sein?

 

Eigentlich ist es komplett egal, ob "es" echt ist, "es" ist auf jeden Fall real - vor allem was die Konsequenzen betrifft, die dadurch ausgelöst werden. Dass die real sind, musste sie am eigenen Leib erfahren - und trotzdem: lange hatte sie gedacht, dass es sie noch schlimmer hätte treffen können. Dachte sie zumindest die längste Zeit...

 

Bis wieder die "Weihnachtsfeiern" losgingen, Hochsaison, wie der Meister sagte. Aber dieses Jahr wollte sie sich nicht mehr damit abfinden. Vor allem wollte sie sich nicht mehr mitschuldig machen... die Weihnachteln (wie der Meister die Neuen  abschätzig nennt) wussten ja nicht im Geringsten worauf sie sich einließen.

 

Die Frage war für sie nicht einmal ob sie den Neuen helfen sollte, sondern vielmehr wie sie das hinbekommen könnte ohne endgültig verloren zu sein. Aber was ist wenn sie das Risiko eingeht und die Neuen sich selbst ins Verderben stürzen? Und sie mitreißen?

 

Klar war auf jeden Fall: ein zurück gibt es für keinen mehr - und die Einsätze steigen mit jedem Zug.

 

 

SO FUNKTIONIERT'S

DAS EVANGELIUM NACH MORS

 

wurde eigens für Unternehmen und Teams entwickelt und ist als Firmen-Vorstellung im Dezember 2021 buchbar - nicht als Ersatz für (wahrscheinlich) abgesagte Weihnachtsfeiern, sondern als Möglichkeit gemeinsam einen spannenden Abend zu verbringen.

 

Das immersive CHRISTMeSCAPE  ist ein digitales Theaterstück mit einer Dauer von 90 bis 120 Minuten und lebt von der direkten Begegnung von Figuren und Publikum.

 

Im Rahmen der Inszenierung interagieren Darsteller:innen mit den Zuschauer:innen auf diversen digitalen Plattformen wie ZOOM, gängigen sozialen Netzwerken und Kommunikationskanälen.

 

Dabei werden die Teilnehmer:innen zu den eigentlichen Hauptdarstellern: ihr Handeln bestimmt den Gang der Geschichte; nur wenn sie die Lösung finden, wird die Geschichte zu einem guten Ende kommen können. Um allen Teilnehmer:innen ein das ideale Erlebnis anbieten zu können raten wir zu einer Maximal-Teilnehmeranzahl von 30 Personen je Vorstellung - größere Gruppen nach Rücksprache.

 

Produziert von der

FIRMA für den ABLAUF von DINGEN GmbH

 

mehr Infos zu Ablauf und Buchung finden Sie hier (Website des Produzenten).